Informiere dich hier direkt über aktuelle Bestimmungen  | COVID 19
Seensteig_See

Seensteig

Beratung +49 761 | 88793110
Mo. - Fr. von 9 - 12 Uhr & 14 - 16 Uhr

Seensteig

Auf dem prämierten und vollständig beschilderten Weitwanderweg "Seensteig" wanderst Du in fünf Tagesetappen auf ca. 90 Kilometern zu den schönsten Plätzen im Baiersbronner Wanderhimmel. Die Wanderungen sind etwa 15 bis 20 km lang und versprechen durch spannende, aussichtsreiche Wege größtes Wandervergnügen. Du erwanderst den "Lotharpfad", Bannwald "Wilder See", den Huzenbacher Seeblick und alle Karseen in Baiersbronn.

Mindestteilnehmerzahl

ab 1 Person

Dauer

7 Tage

Reiseart

individuelle Reise

Schwierigkeitsgrad

mittel

Highlights

  • Grandiose Ausblicke auf tiefe, eiszeitliche Karseen werfen
  • Den alten Sagen des Mummelsees lauschen
  • Die höchsten Erhebungen des Nordschwarzwalds erklimmen
Bild des Autors

Tipp von unserem Jörg

"Wenn Du den Schwarzwald so bewundern willst, wie er einmal ursprünglich war, dann mach einen Abstecher vom Ruhestein zum Wildsee. Seit mehr als 100 Jahren wurde hier kein Baum mehr gefällt. Deswegen sind der See und der umgebende Bannwald noch wild und ursprünglich!"

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Baiersbronn
Du reist heute im Lauf des Tages per Bahn, Bus oder mit dem eigenen Fahrzeug nach Baiersbronn an.

  • Übernachtung in Baiersbronn

2. Tag: Von Baiersbronn nach Mitteltal
Auf einem schönen naturbelassenen Pfad steigt Dein Weg zu Beginn sanft an. Du umrundest zur Hälfte den Sankenbachsee und folgst dann den steinernen Serpentinen zum gleichnamigen Wasserfall, der sich aus 40 Metern an einer steilen Felswand hinunter ergießt. Schmale Waldwege lassen Dich die letzten Höhenmeter hinauf auf das Hochplateau überwinden. Spektakulär schiebt sich die hölzerne Aussichtsplattform am Ellbachseeblick über den Karkessel und gibt einen fantastischen Blick auf die nadelbaumbewachsenen Hügel und den darunterliegenden See frei. Steil hinab führt Dich der abwechslungsreiche Pfad zum See und dem Ellbach folgend, vorbei am Rotwildgehege endet Deine Etappe in Mitteltal.

  • Übernachtung in Baiersbronn-Mitteltal
  • Verpflegung: Frühstück
  • Strecke: ca. 14 km | 388 Hm bergauf | 367 Hm bergab
  • Gehzeit: ca. 4 Stunden

3. Tag: Von Mitteltal zum Schliffkopf
Der erste Anstieg führt hinauf zum Grubensattel, wo Du auf einer Himmelsliege die Aussicht genießen kannst. Bald wird Dein Weg von jungen Bäumen gesäumt, denn hier hat 1999 der Orkan Lothar für einen radikalen Kahlschlag gesorgt. Im Auf und Ab folgst Du streckenweise dem legendären Westweg, der den Schwarzwald von Nord nach Süd durchquert. Du überquerst die Schwarzwaldhochstraße in der waldfreien Bergheidelandschaft, den Grinden. Ein weiteres „schwarzes Auge“ erblickt Dich am Buhlbachsee. Auf Holzbohlen durchquerst Du auf dem Lotharpfad die Schneise, die seit dem Sturm teilweise sich selbst überlassen wurde und wo heute noch umgestürzte Stämme an damals erinnern. Dann erreichst Du mit Blick bis hinüber zu den Vogesen Dein Ziel am Schliffkopf.

  • Übernachtung am Schliffkopf
  • Verpflegung: Frühstück
  • Strecke: ca. 19 km | 754 Hm bergauf | 302 Hm bergab
  • Gehzeit: ca. 6 Stunden

4. Tag: Vom Schliffkopf zum Mummelsee
Du hast am Morgen die Qual der Wahl: Entweder führt Dich ab dem „Hübschen Platz“ die Strecke über den Westweg mit herrlichen Blicken ins Rheintal, zu den Vogesen bis hin zu den Alpen zum Ruhestein. Oder Du schlägst den Weg über das Kaisersteigle mit naturbelassenen Pfaden ein. Beim Ruhestein kannst Du den Seekopf zu Fuß über verschlungene Serpentinen erklimmen oder zumindest am Wochenende ganz gemütlich mit dem Sessellift nach oben gelangen. Dein Tagesziel am Mummelsee erreichst Du nach der Durchwanderung der bewaldeten Hochfläche in der Kernzone des Nationalparks. Der dunkle Karsee ist sagenumwoben. Mehr wird an dieser Stelle noch nicht verraten!

  • Übernachtung am Mummelsee
  • Verpflegung: Frühstück
  • Strecke: ca. 13 km | 381 Hm bergauf | 371 Hm bergab
  • Gehzeit: ca. 3,5 Stunden

5. Tag: Vom Mummelsee nach Schönmünzach
Du lässt den Mummelsee hinter Dir und beginnst den Anstieg auf die Hornigsrinde, der höchsten Erhebung im Nordschwarzwald. Vom Hornigsrindeturm aus blickst Du rund um Dich herum auf die Rheinebene, das Vorgebirge und das Langenbachtal. Ein Waldpfad leitet Dich zum Dreifürstenstein, dem höchsten Punkt Württembergs. Von nun an führen naturbelassene Pfade stets im leichten bergab durch den Schifferwald und zum Blindsee. Getreu dem Namen des Steigs erreichts Du schließlich den sechsten Karsee beim Abstieg zum mystischen Schurmsee, bis Du letztendlich an der Mündung von Murg und Schönmünz Dein heutiges Ziel in Schönmünzach erreichst.

  • Übernachtung in Schönmünzach
  • Verpflegung: Frühstück
  • Strecke: ca. 21 km | 405 Hm bergauf | 1050 Hm bergab
  • Gehzeit: ca. 5,5 Stunden

6.  Tag: Von Schönmünzach nach Baiersbronn
Noch einmal tragen Dich Deine Beine heute über den letzten Anstieg des Seensteigs. Nach den ersten Kilometern über den Stuhlberg und durch die Wälder gelangst Du zum eiszeitlichen Huzenbacher See. Wenn Du Anfang des Sommers unterwegs sind, hast Du vielleicht Glück und kannst das weiß-rosane Blütenmeer der Teichrosen bewundern. Aber auch zu anderen Jahreszeiten ist es am tiefst gelegenen Karsee des Nordschwarzwaldes sehr idyllisch. Tiefe Wälder und Hochmoore, die von schönen Aussichtspunkten unterbrochen werden, charakterisieren den Rest der Etappe bis zum Abstieg ins Tonbachtal.

  • Übernachtung in Baiersbronn
  • Verpflegung: Frühstück
  • Strecke: ca. 21 km | 630 Hm bergauf | 557 Hm bergab
  • Gehzeit: ca. 6,5 Stunden

7. Tag: Individuelle Abreise aus Baiersbronn
Heute verlässt Du Baiersbronn und den Nordschwarzwald wieder. Wir wünschen eine gute Heim- bzw. Weiterfahrt!

  • Keine weiteren Übernachtungen. Für Verlängerungen sprich uns gerne an!
  • Verpflegung: Frühstück

Unterkünfte

Hotel Krone

72270 Baiersbronn

Birkenhof Baiersbronn

Hotel Birkenhof

72270 Baiersbronn - Mitteltal

Schliffkopf

Nationalpark-Hotel Schliffkopf

72270 Baiersbronn - Schliffkopf

Mummelsee

Berghotel Mummelsee

77889 Seebach - Mummelsee

Klumpp Baiersbronn

Hotel Klumpp

72270 Baiersbronn

Preise & Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • 6x Übernachtung in wanderfreundlichen Mittelklasse Unterkünften 
  • 6x Frühstück
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft (1 Gepäckstück pro Person | max. 20 kg)
  • Wanderführer mit Karte und ausführlicher Tourenbeschreibung
  • KONUS-Gästekarte in den teilnehmenden Orten (kostenlose Nutzung des ÖPNV)
  • Kurtaxen
  • Notfallnummer außerhalb der Geschäftszeiten
  • Gutschein im Wert von 10,00 € für Outdoor-Funktionsbekleidung von Skinfit

Nicht enthalten

  • sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Aktivitäten und Eintrittsgelder
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder, etc.

Anreisetage

  • tägliche Anreise möglich (ausgenommen lange "Brückenwochenenden" im Mai und Juni)

Saison 2023

Preise und Konditionen werden Mitte November veröffentlicht.

Saison 2022

  • 01. Mai bis 31. Oktober 2022 (erster und letztmöglicher Anreisetag)

Preise und Ermäßigungen

  • Preis im Doppelzimmer: 699,00 € pro Person
  • Einzelzimmerzuschlag: 100,00 € pro Person
  • Zuschlag für Alleinreisende: 50,00 €
  • Ermäßigungen für Kinder auf Anfrage
  • Reisegruppen ab 5 Personen: 4% Ermäßigung auf den Basispreis
  • Reisegruppen ab 10 Personen: 10% Ermäßigung auf den Basispreis

Zusatzleistungen und Buchungswünsche - bitte bei Buchung angeben

  • Lunchpaket: 50,00 € pro Person für alle Wanderetappen
  • Hundepaket (Unterbringung, kleines Geschenk, Gepäckstück (max. 20 kg)): 150,00 € ODER
  • Hundepaket "light" (Unterbringung, kleines Geschenk): 90,00 €
  • zusätzliches Gepäckstück: 20,00 € pro Etappe pro Gepäckstück (max. 20 kg)
  • unverbindliche Buchungswünsche wie z.B. Allergiker Bettwäsche, getrennte Betten, vegetarische Verpflegung, o.ä. bitte bei Buchung angeben
  • nachträgliche Buchung von Zusatzleistungen oder nachträgliche Mitteilung von Buchungswünschen: einmalige Service-Gebühr in Höhe von 25,00 €

Buche Sicherheit – bleibe flexibel!

Flex-Option: 25,00 € pro Person 

Deine Vorteile:

  • früh buchen und komplette Flexibilität sichern
  • Reise bis 12 Tage vor Abreise kostenlos umbuchen oder stornieren
  • keine Angabe von Gründen, kein Attest erforderlich
  • entspannt planen und sorgenfrei buchen
  • bei einer Umbuchung wandert die Flex-Option zum neuen Termin mit 

Weitere Infos zur »Flex-Option findest Du hier.

Reiseanmeldung

Weitere Tipps & Infos

Beste Reisezeit

Mai bis Oktober

An- und Abreise

Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Baiersbronn.
Für Ihre Fellnase lösen Sie bitte ein eigenes Ticket. Hunde gelten in der Regel als "unbegleitete Kinder", d.h. Sie lösen ein Kinderticket. Weitere Infos finden Sie auch unter www.bahn.de.

Parkmöglichkeiten

Wenn Sie mit dem eigenen Fahrzeug nach Baiersbronn anreisen, können Gäste des Hotels Krone in Baiersbronn Ihr Fahrzeug gegen Gebühr direkt am Hotel parken. Das Hotel bittet vorab um eine Information. Die Gebühr beträgt derzeit 3,50 Euro pro Tag für einen Stellplatz und 5,50 Euro pro Tag für eine Garage.

Wegcharakter

Der Baiersbronner Seensteig ist als "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet. Die abgerundeten und häufig bewaldeten Bergkuppen begeistern vor allem Genusswanderer und Naturliebhaber.

Einzelne Etappen können an bestimmten Stellen auch mit dem öffentlichen Nahverkehr abgekürzt werden. Mit der KONUS Gästekarte ist das außerdem kostenfrei.

Allgemeine Informationen

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Allgemeine Informationen und Hinweise zum Buchungsablauf, Versand der Reiseunterlagen, Gepäcktransfer, Mehrwert etc. findest Du unter >> Service