Winter-Rundwanderung Hochschwarzwald

Individuelle Winter-Wanderreise mit Beginn und Ende in Hinterzarten

Winterrundwanderung im Hochschwarzwald I Am Feldberg
Winterrundwanderung im Hochschwarzwald I Am Feldberg - © Original Landreisen AG

Beschreibung

  • 4 Wandertage / 5 Nächte
  • für aktive Naturliebhaber
  • Rundwanderung mit Etappen von 11 - 19 km
  • individuelle Reise
  • von/bis Hinterzarten
  • Hochschwarzwald

Fernwandern im Winter? Warum nicht! Wandern von Ort zu Ort, sich jeden Morgen von einem anderen Ausgangspunkt wieder auf den Weg machen und so die Gegend kennenlernen.

Genau das wollen wir Ihnen mit dieser Winter-Rundwanderung ermöglichen: Erwandern Sie sich den winterlichen Hochschwarzwald und wählen Sie andere Wege um die Highlights der Region zu entdecken.
Los geht’s in Hinterzarten, der Perle des Schwarzwalds, über vier Wanderetappen, am Feldberg, dem höchsten Gipfel im Schwarzwald, Schluchsee und Titisee vorbei, und wieder zurück nach Hinterzarten.
Die ausgewählten Wanderrouten sind bei jedem Winterwetter begehbar; bei viel Schnee werden die Schneeschuhe angeschnallt.. Und wem's zu weit oder zu kalt wird, der kann abkürzen. Für (fast) alle Etappen schlagen wir Abkürzungs-Möglichkeiten vor. Um Ihr Gepäck müssen Sie sich nicht kümmern. Das übernehmen wir und sorgen dafür, dass es jeden Tag rechtzeitig von A nach B transportiert wird und Sie Ihre Wanderung so noch leichteren Fußes gehen können. Frisch auf!

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Hinterzarten – Herzlich Willkommen im Hochschwarzwald!

Sie reisen heute im Laufe des Tages per Bahn, Bus oder mit dem eigenen Fahrzeug nach Hinterzarten.
Ankommen. Durchatmen. Mehr steht heute nicht auf dem Programm.

  • Übernachtung im Hotel Schwarzwaldhof***, Hinterzarten
  • Verpflegung: Frühstück

2. Tag: Von Hinterzarten nach Feldberg/Bärental

Start dieser ersten Etappe ist am Hinterzartener Hochmoor und geht in Richtung des höchsten Gipfels im Schwarzwald, dem Feldberg (1493 m). Der Aufstieg führt aus der Ortschaft hinaus, mit wunderbaren Panoramablicken auf den winterlichen Schwarzwald, und in den Wald hinein. Immer wieder öffnet sich der Blick zum Feldberg. Auf etwa halber Strecke lädt der idyllisch gelegene Raimartihof zur Einkehr ein (Achtung, am Dienstag ist Ruhetag!). Hier, in diesem urigen Schwarzwaldhof bewirtet Familie Andris ihre Gäste - Spaziergänger, Wanderer und Radfahrer - bereits in sechster Generation. Gastfreundschaft wird hier groß geschrieben! Und dann wartet schon ein weiteres Highlight: ein Abstecher zum schönsten Karsee des Schwarzwalds: dem Feldsee.

  • Übernachtung im Hotel Adler***, Feldberg/Bärental
  • Verpflegung: Frühstück
  • Strecke: ca. 16 km / ca. 416 Hm bergauf / ca. 324 Hm bergab; mit Abkürzungs-Option

3. Tag: Von Feldberg/Bärental nach Schluchsee

Etappe 2. Im Schatten des Feldbergs geht die Wanderroute weiter in Richtung Schluchsee. Der Weg spart den Wintersporttrubel am Feldberg aus und führt, in ruhigeren Gefilden, vorbei am Hochkopf mit fantastischen Blicken auf die weißen Spitzen der zahlreichen Schwarzwald-Tannen. Über schöne Waldpfade gelangen Sie zum „Zweiseenblick“, der eine wunderbare Sicht auf die zwei größten Seen im Südschwarzwald bietet: den Schluchsee und den Titisee. Weiter geht es über stille Waldwege und an zugefrorenen Seen vorbei zum Etappenziel Schluchsee.

  • Übernachtung im Hotel Wochner’s Sternen, Schluchsee
  • Verpflegung: Frühstück
  • Strecke: ca. 18 km / 395 Hm bergauf / 416 Hm bergab; mit Abkürzungs-Option

4. Tag: Von Schluchsee nach Lenzkirch

Die Reise geht weiter. Die dritte Etappe geht mehr bergab als bergauf und ist wie eine kleine "Verschnaufpause" vor dem herausfordernderen letzten Wandertag. Vom Riesenbühlturm bei Schluchsee bietet sich ein tolles 360-Grad-Panorama auf den Südlichen Schwarzwald - wow! Weiter geht es auf einem aussichtsreichen Weg an schneebedeckten Feldern und romantisch gelegenen Schwarzwaldhöfen vorbei, in Richtung Lenzkirch, dem heutigen Etappenziel. 

  • Übernachtung im Hotel Schwörer, Lenzkirch
  • Verpflegung: Frühstück
  • Strecke: ca. 11 km / 191 Hm bergauf / 346 Hm bergab

5. Tag: Von Lenzkirch nach Hinterzarten

Endspurt. Die letzte Etappe zurück zum Startpunkt führt von Lenzkirch über den Hochfirst und das Kur-Örtchen Saig, sehr idyllisch auf dem Hochplateau gelegen, zum weltbekannten Titisee, und weiter nach Hinterzarten. In Lenzkirch fasziniert der Gegensatz des alten, ursprünglichen Ortskerns, der in direkter Nachbarschaft zum modernen Firmengebäude des hier ansässigen, weltweit agierenden Unternehmens Testo liegt.
Aussichtsreiche Wege - die Alpenkette scheint von manchen Orten zum Greifen nah - lassen den Wanderer mal durch stille Waldstücke wandern, mal an Feld- und Wiesenflächen entlanggehen, die spektakuläre Blicke vom Feldberg bis zu den Alpen ermöglichen.
In Titisee angekommen, können Sie den Zug nach Hinterzarten nehmen, um Zeit zu gewinnen und den letzten Tag der Reise in Hinterzarten in aller Ruhe ausklingen zu lassen. Wer möchte, kann selbstverständlich auch das letzte Stück (ca. 4 km) nach Hinterzarten noch zu Fuß gehen und die Wander-Rundreise so „rund“ machen.

  • Übernachtung im Hotel Schwarzwaldhof***, Hinterzarten
  • Verpflegung: Frühstück
  • Strecke: ca. 16 km / 459 Hm bergauf / 372 Hm bergab (bis Hinterzarten); mit Abkürzungs-Option
  • Transfers: ggf. Transfer von Titisee nach Hinterzarten mit ÖPNV (mit KONUS-Gästekarte kostenlos)

6. Tag:  Individuelle Abreise – Auf ein Wiedersehen im Hochschwarzwald

Heute verlassen Sie das den Hochschwarzwald wieder. Wir wünschen eine gute Heim- bzw. Weiterfahrt.

Keine weiteren Übernachtungen. Für Verlängerungen sprechen Sie uns gerne an!

  • Verpflegung: Frühstück

OPTION: 6. + 7. Tag:  Wohlfühltage im 4-Sterne-Superior-Hotel "Kesslermühle"

Wenn Sie es sich nach vier anstrengenden Wandertagen nochmal so richtig gut gehen lassen möchten, dann haben Sie die Möglichkeit, die letzte sowie eine weitere Übernachtung im Hotel Kesslermühle****S in Hinterzarten zu verbringen. Das von Familie Meisinger & Birkenberger geführte 4-Sterne-Superior-Haus lädt Sie in gemütlicher und persönlicher Atmosphäre ein, die „müden Knochen“ zu erholen und die Seele baumeln zu lassen. Kommen Sie an, atmen Sie tief durch – und genießen Sie!

Sie verlassen den Hochschwarzwald am 7. Tag. Wenn Sie eine Verlängerung wünschen, kommen Sie gerne auf uns zu!

Unterkünfte

Schwarzwaldhof Hinterzarten

Hotel Schwarzwaldhof

79856 Hinterzarten

Adler Bärental

Hotel Adler Bärental

79868 Feldberg

Wochners Sternen Schluchsee

Wochners Hotel Sternen

79859 Schluchsee

Schwörer Lenzkirch

Hotel Schwörer

79853 Lenzkirch

Preise & Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • 5 Übernachtungen, inkl. Frühstück, in wanderfreundlichen Mittelklasse Unterkünften
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft (1 Gepäckstück pro Person/max. 20 kg)
  • Wanderkarte und ausführliche Tourenbeschreibungen
  • Fahrt im ÖPNV von Titisee nach Hinterzarten (mit KONUS-Gästekarte kostenlos)
  • KONUS-Gästekarte in den teilnehmenden Orten (jeweils vor Ort in der Unterkunft erhältlich, siehe Zusatzinfos)
  • Kurtaxe in den Etappenorten
  • Gutschein im Wert von 30,00 EUR für Skinfit-Bekleidung
  • Notfallnummer außerhalb der Geschäftszeiten

Nicht enthalten

  • Sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Aktivitäten und Eintrittsgelder
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder, etc.

Anreisetage

  • täglich

Saison Winter 2021/22

  • 09. Januar bis 09. April 2022 (erster und letztmöglicher Anreisetag), ausgenommen 23. Februar - 04. März 2022

Preise und Ermäßigungen

  • Preis im Doppelzimmer: 499,00 Euro pro Person*
  • Einzelzimmerzuschlag: 120,00 Euro pro Person*
  • Zuschlag für Alleinreisende: 40,00 Euro

*im Reisezeitraum 05.03.-17.03. Unterbringung in der Köhlerei am See/Altglashütten statt Wochner's Sternen/Schluchsee: Aufpreis im DZ: 40,00 Euro pro Person; Aufpreis Einzelzimmerzuschlag: 70,00 Euro.

FLEX Option 2022

Flexibilität und Sicherheit stehen bei der Reiseplanung an erster Stelle. Mit uns können Sie entspannt planen, buchen und flexibel sein. Neu bei Original Landreisen ist die FLEX Buchungsoption: Buchen Sie entspannt und sorgenfrei Ihre Reise und sichern Sie sich mit der FLEX Buchungsoption für 25 Euro pro Person die Möglichkeit, bis einschließlich 12 Tage vor Anreise ganz bequem kostenfrei umzubuchen oder zu stornieren. Ohne Angabe von Gründen. Perfekt für alle, die flexibel bleiben möchten.

Ihre Vorteile

  • Früh buchen und komplette Flexibilität sichern
  • Reisen bis 12 Tage vor Abreise kostenlos stornieren
  • Ohne Angabe von Gründen / kein Attest oder ähnliches erforderlich
  • Jetzt entspannt planen und sorgenfrei buchen
  • Bei einer Umbuchung wandert die Flex Option zum neuen Termin mit

Weitere Infos zur FLEX Option: https://www.original-landreisen.de/Reiseprofis/Flex-Option

Zusatzleistungen und Buchungswünsche - bitte bei Buchung angeben

  • Lunchpakete für alle Wanderetappen: 32,00 Euro pro Person
  • Zusätzliches Gepäckstück: 20,00 Euro pro Etappe pro Gepäckstück (max. 20 kg)
  • Unverbindliche Buchungswünsche wie z.B. Allergiker Bettwäsche, getrennte Betten, vegetarische Verpflegung o.ä. bitte bei Buchung mit angeben
  • Nachträgliche Buchung von Zusatzleistungen / nachträgliche Mitteilung von Buchungswünschen: einmalige Service-Gebühr in Höhe von 25,00 Euro
Verbindlich Buchen

Weitere Tipps & Infos

Beste Reisezeit

Januar bis April

An- und Abreise

Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hinterzarten.

Parkmöglichkeiten

Wenn Sie mit dem eigenen Fahrzeug nach Hinterzarten anreisen, können Sie dieses in Hinterzarten auf einem öffentlichen Parkplatz gegen eine Gebühr von derzeit 10,00 Euro pro Woche abstellen.

Wegcharakter

Der Weg führt weitgehend auf breiten Wegen durch den Schwarzwald. Dabei sind alle ausgewählten Strecken von den jeweiligen örtlichen Tourismusbehörden als Winter-Wanderwege ausgewiesen, d.h. sie sind geräumt/gewalzt.

Bitte verlassen Sie die ausgewiesenen Routen möglichst nicht – zu Ihrer eigenen Sicherheit, aber auch zum Schutz der heimischen Wildtiere, die den Wald als Rückzugsort nutzen.

Wichtig! Bitte beachten Sie, dass es trotz der offiziellen Ausweisung als Winter-Wanderwege vorkommen kann, dass nicht alle Wege zu jeder Tages- und Uhrzeit geräumt, bzw. entsprechend präpariert sind. Bei den örtlichen Tourismus-Informationen können Sie sich jeweils tagesaktuell informieren und ggf. auf Ausweichrouten, bzw. den ÖPNV umsteigen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie entsprechend ausgerüstet sind, wenn Sie sich auf den Weg machen (Schuh-Spikes, Schnee-Schuhe).

Allgemeine Informationen

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Allgemeine Informationen und Hinweise zum Buchungsablauf, Versand der Reiseunterlagen, Gepäcktransfer, Mehrwert etc. finden Sie unter >> Service