Badischer Weinradweg

Individuelle Radreise von Rheinfelden nach Ettlingen

Beschreibung

  • Etappen zwischen 44,5 und 74 km
  • 5 Etappen / 6 Nächte
  • individuelle Reise
  • von Rheinfelden bis Ettlingen
  • Nord-/Südschwarzwald

Den Schwarzwald im Blick radeln Sie vom äußersten Süden Badens durch die badischen Weinregionen auf knapp 304 Kilometern bis ins Kraichgau. Die Radreise beginnt im lieblichen Markgräflerland, kurz vor der Schweizer Grenze. Sie führt über sanfte Hügel und durch weite Rebberge zum gleichermaßen bekannten und beliebten Kaiserstuhl, vorbei am Tuniberg über den Breisgau und die Ortenau bis nach Ettlingen mit seinen mittelalterlichen, verwinkelten Gassen. Unterwegs können Genießer herrlich in allerlei Leckereien der Regionen schwelgen – sei es mit einem guten Tropfen im Glas oder der Vielfalt der badischen Küche.

Unsere Katharina unterwegs auf dem Badischen Weinradweg:

"Vom Süden bis in den Norden, dieser Radweg ist einfach traumhaft und für jeden einfach zu radeln. Unterwegs kann ich immer wieder anhalten und meinen Blick über die Reben hinweg auf die Vogesen und die höchsten Berge des Schwarzwaldes schweifen lassen. Und die vielen Weinbrunnen laden gerade im Sommer ein sich im Schatten mit einer spritzigen Weinschorle abzukühlen!"

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Rheinfelden

Sie reisen heute im Laufe des Tages per Bahn, Bus oder eigenem Fahrzeug in Rheinfelden an.

Übernachtung in Rheinfelden

2. Tag: Rheinfelden – Bad Bellingen – Heitersheim (ca. 74 km)

Sie beginnen Ihre Radreise nur einen Steinschlag entfernt von der Schweiz auf den ersten Kilometern entlang des Rheinufers. Sie folgen zunächst dem Rheinradweg bis Sie in Grenzach auf den offiziellen Beginn des Weinradweges treffen. Von nun an „weinradeln“ Sie durch das beschauliche Markgräflerland.

Tipp: In Bad Bellingen lohnt sich der Besuch der Therme. Wer das einplanen möchte, kann im Anschluss mit der Regionalbahn von Bad Bellingen ins Etappenziel nach Heitersheim weiterfahren. Die Etappe verkürzt sich dadurch um ca. 23 km.

Übernachtung in Heitersheim

3. Tag: Heitersheim – Ihringen - Endingen (ca. 58 km)

In Heitersheim lohnt sich ein Besuch des Römermuseums ehe Sie die Fauststadt Staufen von Weitem erblicken, deren Altstadt einen Abstecher wert ist. Alsbald verlassen Sie nahe Schallstadt vor den Toren Freiburgs das Markgräflerland. Vor Ihnen liegen die Weinterrassen des Kaiserstuhls und des Tunibergs.

Übernachtung in Endingen - Königschaffhausen

4. Tag: Endingen – Ettenheim - Gengenbach (ca. 67 km)

Der Breisgau begrüßt Sie auf der heutigen Etappe, nachdem Sie die vom milden Klima geprägte Region am Kaiserstuhl verlassen haben. In der Barockstadt Ettenheim haben Sie vom Heubergturm aus einen Rundumblick auf Vogesen, Kaiserstuhl, Schwarzwald und die Vorbergzone. Geschwind fahren Sie weiter und passieren das Schloss in Schmieheim und die Stadt Lahr. Das schmucke Gegenbach begrüßt Sie am Eingang zum Kinzigtal in der Ortenau.

Übernachtung in Gengenbach

5. Tag: Gengenbach – Durbach - Sasbachwalden (ca. 44,5 km)

Am Wein kommen Sie heute nicht vorbei, denn in der Ortenau hat der Weinbauch eine jahrhundertealte Tradition. Blumengeschmückte Fachwerkhäuser säumen den Radweg in romantischen Orten wie Durbach, wo sich ein Halt an einem der Weingüter lohnt. Alleine hier sind es 13 Weingüter und in den Sommermonaten lädt die Winzergenossenschaft zur offenen Weinprobe. In Sasbachwalden findet auf der Badischen Genussmeile jeder seinen Platz zum Genießen.

Übernachtung in Sasbachwalden

6. Tag: Sasbachwalden – Baden-Baden – Ettlingen (ca. 60,5 km)

Im Baden-Badener Rebland grüßt die Burgruine Yburg die vorbei ziehenden Wanderer und Radler. Mondän geht es in Baden-Baden selbst zu und ein Abstecher lohnt sich um in das mediterrane Flair der Kultur- und Bäderstadt einzutauchen. Verzocken Sie nur nicht im Casino und treten Sie zeitig die Weiterfahrt und die letzten Kilometer bis ins hübsche Ettlingen, der Kulturhauptstadt des Albtals. Sehenswert ist nicht nur die Altstadt mit den historischen Gebäuden, sondern auch das Barockschloss mit dem schönen Schlosshof, in dem die Schlossfestspiel stattfinden.

Übernachtung in Ettlingen

7. Tag: Individuelle Abreise

Heute verlassen Sie Ettlingen und den Kraichgau wieder. Wir wünschen eine gute Heim- bzw. Weiterfahrt.

Keine weiteren Übernachtungen. Für Verlängerungen sprechen Sie uns gerne an.

Details zur Strecke

Eine detaillierte Übersicht zur Strecke mit » Kilometern und Höhenmetern können Sie hier auf outdooractive einsehen.

Unterkünfte

Storchen Rheinfelden

Storchen Hotel und Restaurant

79618 Rheinfelden

OX Heitersheim

OX Hotel Café Bar Restaurant

79423 Heitersheim

Adler Königschaffhausen

Weinhotel-Restaurant Adler

79346 Endingen - Königschaffhausen

Sonne Gengenbach

Hotel Restaurant Sonne

77723 Gengenbach

Engel Sasbachwalden

Hotel Engel

77887 Sasbachwalden

Engel Ettlingen

Hotel Engel

76275 Ettlingen

Preise & Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • 6 Übernachtungen inklusive Frühstück in gehobenen wanderfreundlichen Unterkünften
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft (1 Gepäckstück pro Person/ max. 20 kg)
  • Radtourenbuch "bikeline" zum Badischen Weinradweg mit ausführlicher Tourenbeschreibung
  • Kurtaxe in den Etappenorten
  • Gutschein im Wert von 30,00 EUR für Skinfit-Bekleidung
  • Notfallnummer außerhalb der Geschäftszeiten

Nicht enthalten

  • Sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Aktivitäten und Eintrittsgelder
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder, etc.

Anreisetage

  • täglich außer Donnerstag

Saison 2021

  • 05. April bis 25. Oktober 2021 (erster und letztmöglicher Anreisetag)

Preise und Ermäßigungen

  • Preis im Doppelzimmer: 769,00 Euro pro Person
  • Einzelzimmerzuschlag: 230,00 Euro pro Person
  • Zuschlag für Alleinreisende: 230,00 Euro
  • Kinderreduktion auf Anfrage
  • Reisegruppen ab 5 Personen: 4% Ermäßigung auf den Basispreis
  • Reisegruppen ab 10 Personen: 10% Ermäßigung auf den Basispreis

FLEX Option 2021

Urlaub 2021: Flexibilität und Sicherheit stehen bei der Reiseplanung an erster Stelle. Mit uns können Sie entspannt planen, buchen und flexibel sein. Neu bei Original Landreisen ist die FLEX Buchungsoption 2021: Buchen Sie entspannt und sorgenfrei Ihre Reise und sichern Sie sich mit der FLEX Buchungsoption für 25 Euro pro Person die Möglichkeit, bis einschließlich 12 Tage vor Anreise ganz bequem kostenfrei umzubuchen oder zu stornieren. Ohne Angabe von Gründen. Perfekt für alle, die flexibel bleiben möchten.

Ihre Vorteile

  • Früh buchen und komplette Flexibilität sichern
  • Reisen bis 12 Tage vor Abreise kostenlos stornieren
  • Ohne Angabe von Gründen / kein Attest oder ähnliches erforderlich
  • Jetzt entspannt planen und sorgenfrei buchen
  • Bei einer Umbuchung wandert die Flex Option zum neuen Termin mit

Weitere Infos zur FLEX Option 2021: https://www.original-landreisen.de/Reiseprofis/Flex-Option-2021

Zusatzleistungen und Buchungswünsche - bitte bei Buchung angeben

  • Zusätzliches Gepäckstück: 20,00 Euro pro Etappe pro Gepäckstück (max. 20 kg)
  • Unverbindliche Buchungswünsche wie z.B. Allergiker Bettwäsche, getrennte Betten, vegetarische Verpflegung, o.ä. bitte bei Buchung mit angeben
  • Nachträgliche Buchung von Zusatzleistungen / nachträgliche Mitteilung von Buchungswünschen: einmalige Service-Gebühr in Höhe von 25,00 Euro
Verbindlich Buchen

Weitere Tipps & Infos

Hinweise zur Strecke

Auf der ersten Etappe führt der Weinradweg kurz nach Grenzach auf wenigen Kilometern durch die Schweiz. Bitte denken Sie an ein gültiges Reisedokument (Personalausweis, Reisepass)!

Vorsicht bei Arbeit in den Weinbergen

Die Weinberge am Weinradweg werden das ganze Jahr über von den Winzern bewirtschaftet. Dadurch können unübersichtlichen Gefahrenstellen entstehen, etwa wenn Traktoren in oder aus Rebzeilen fahren.  Bitte fahren Sie auf entsprechenden Wegen aufmerksam, um das Gefahrenpotential zu verringern.

Beste Reisezeit

April bis Oktober

An- und Abreise

Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Rheinfelden.

Von Ettlingen gelangen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln wieder zurück an den Ausgangspunkt nach Rheinfelden. Je nach Verbindung dauert die Fahrt ca. 2 - 3 Stunden und ist mit mehreren Umstiegen verbunden. Die Verbindungen beinhalten Streckenabschnitte mit IC / ICE Nutzung.

Parkmöglichkeiten

Öffentlichen Parkplätze in Rheinfelden haben eine maximale Parkdauer von höchstens zwei Tagen, weswegen wir die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfehlen.

Wenn Sie mit dem eigenen Fahrzeug nach Rheinfelden anreisen, können Sie dieses auf Anfrage für die gesamte Reisedauer parken. Dies kann jedoch nicht garantiert werden.

Streckenverlauf

Der Badische Weinradweg führt in seiner gesamten Länge von knapp 460 Kilometern von Grenzach-Wyhlen nahe der Schweizer Grenze bis nach Laudenbach an der Badischen Bergstraße.
Er durchquert dabei sieben badische Weinbauregionen, hauptsächlich auf asphaltierten Wegen, weswegen er auch sehr gut für E-Bikes geeignet ist. E-Bike Ladestationen sind entlang der Strecke ausreichend vorhanden.

Entlang des Weges befinden sich malerische Weinorte, zahllose Weingüter und Winzergenossenschaften, Straußenwirtschaften und kulturelle „Weinlights“ wie das erste Korkenziehermuseum in Vogtsburg-Burkheim, und der Badische Winzerkeller in Breisach. Burgruinen und historische Altstädte runden den Weg ab.

Allgemeine Informationen

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Allgemeine Informationen und Hinweise zum Buchungsablauf, Versand der Reiseunterlagen, Gepäcktransfer, Mehrwert etc. finden Sie unter >> Service