Informiere dich hier direkt über aktuelle Bestimmungen  | COVID 19
Wanderreise Albsteig Schwarzwald I Albtal

Albsteig Schwarzwald

Beratung +49 761 | 88793110
Mo. - Fr. von 9 - 12 Uhr & 14 - 16 Uhr

Albsteig Schwarzwald

Fast gilt er noch als Geheimtipp, der Schwarzwälder Albsteig, der Dich auf seiner gut 80 km langen Strecke auf abgelegeneren, ruhigeren Wegen durch den südlichen Schwarzwald führt. Dem Flusslauf der hiesigen Alb folgend, wanderst Du auf den vier – auf Grund der zu bewältigenden Höhenmeter – eher anspruchsvollen Etappen durch wunderschöne Schwarzwald-Landschaften. Die zwei höchsten Schwarzwaldgipfel mit grandiosen Ausblicken inklusive!

Mindestteilnehmerzahl

1

Dauer

6

Reiseart

individuelle Reise

Schwierigkeitsgrad

mittel

Highlights

  • Natur pur: sprudelnde Wasserfälle, tiefe Schluchten, blühende Hochweiden, stille Wälder
  • grandiose Ausblicke von Feldbergpass und Herzogenhorn 
  • wandern durch das wunderschöne Bernauer Hochtal

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Waldshut

Du reist heute im Lauf des Tages per Bahn, Bus oder mit dem eigenen Fahrzeug nach Waldshutn.

  • Übernachtung in Waldshut

2. Tag: Von Waldshut per ÖPNV nach > Albbruck nach Immeneich

Am Morgen fährst Du mit dem Zug vom Waldshuter Bahnhof nach Albbruck (ca. 6 Minuten Fahrzeit). An Deinem ersten Wandertag tauchst Du tief ein in den geschichtsträchtigen Hotzenwald. Tiefe Schluchten, sprudelnde Wasserfälle und schattige Pfade warten auf Dich. Erfrische nochmal Deine Füße im kühlen Nass, bevor Du den Aufstieg entlang der wunderschönen Höllbachwasserfälle in Angriff nimmst!

  • Übernachtung in St. Blasien-Immeneich
  • Verpflegung: Frühstück
  • Strecke: ca. 21 km | 850 Hm bergauf | 544 Hm bergab
  • Gehzeit: ca. 7 Stunden

3. Tag: Von Immeneich nach St. Blasien

Steile Auf- und Abstiege erwarten Dich auf der heutigen Etappe. Ist der erste Aufstieg geschafft, wirst Du in Wolpadingen bei guter Witterung mit einer herrlichen Aussicht bis hin zu den Schweizer Alpen begrüßt. Über naturbelassene Wege und einen alten Schmugglerpfad ziehst Du weiter durch den Hotzenwald. Der Albstausee liegt ganz idyllisch und lädt zu einem Päuschen ein. Auch hier lockt eine Wassertretstelle zur Erfrischung. Das Ende der Etappe steht kurz bevor, wenn Du den imposanten Dom von St. Blasien entdeckst.

  • Übernachtung in St. Blasien
  • Verpflegung: Frühstück
  • Strecke: ca. 21 km | 734 Hm bergauf | 538 Hm bergab
  • Gehzeit: ca. 7 Stunden

4. Tag: Von St. Blasien zum Feldberg

Der erste Teil der heutigen Etappe führt Dich gemütlich über ruhige Forstwege und entlang blühender Wiesen. Stetig, aber kaum wahrzunehmen, steigt der Weg an. Ab etwa der Hälfte beginnt die Herausforderung: Vom Ziegen- oder, wie man hierzulande sagt, Geisendorf Menzenschwand geht es hoch hinauf zum Feldberg. Bei den wunderschönen Menzenschwander Wasserfällen kannst Du nochmal Kraft tanken, bevor Du den Aufstieg in Angriff nimmst.

  • Übernachtung in Todtnau-Fahl
  • Verpflegung: Frühstück
  • Strecke: ca. 21 km | 789 Hm bergauf | 360 Hm bergab
  • Gehzeit: ca. 6,5 Stunden

5. Tag: Vom Feldberg nach St. Blasien

Ein Höhepunkt jagt bei dieser letzten Albsteig-Etappe den nächsten. Zahlreiche Aussichtspunkte belohnen die Anstrengungen der letzten Tage. Mit dem Herzogenhorn erklimmst Du heute den höchsten Punkt der Tour. Er ist nach dem Feldberg zwar nur der zweithöchste Berg im Schwarzwald, steht jedoch zu Unrecht etwas im Schatten seines Gipfelkollegen. Hier oben ist es einfach herrlich! Ein Abstecher in der urigen Krunkelbachhütte lohnt sich, bevor Du Dich durch das reizende Bernauer Hochtal auf den Weg zurück nach St. Blasien machst.

  • Übernachtung in St. Blasien
  • Verpflegung: Frühstück
  • Strecke: ca. 20 km | 231 Hm bergauf | 646 Hm bergab
  • Gehzeit: ca. 5,5 Stunden

6. Tag: Individuelle Abreise

Heute verlässt Du St. Blasien und den Südschwarzwald wieder. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fährst Du mit der KONUS-Gästekarte kostenlos von St. Blasien zurück nach Waldshut (ca. 45 Minuten). Von dort geht es weiter in Richtung Heimat. Wir wünschen eine gute Heim- bzw. Weiterfahrt!

Keine weiteren Übernachtungen. Für Verlängerungen sprich uns gerne an!

Unterkünfte

Waldshuter Hof

Hotel Waldshuter Hof

79761 Waldshut-Tiengen

Schmiede Immeneich

Gasthaus & Pension Zur Schmiede

79837 St. Blasien - Immeneich

Dom-Hotel

Dom-Hotel

79837 St. Blasien

Lawine Fahl

Hotel Restaurant Lawine

79674 Todtnau-Fahl

Preise & Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • 5x Übernachtung in wanderfreundlichen Mittelklasse Unterkünften
  • 5x Frühstück
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft (1 Gepäckstück pro Person | max. 20 kg)
  • Wanderführer mit Karte und ausführlicher Tourenbeschreibung
  • KONUS-Gästekarte in den teilnehmenden Orten (kostenlose Nutzung des ÖPNV)
  • Fahrplan für den ÖPNV vom Endpunkt St. Blasien zurück nach Waldshut-Tiengen
  • Kurtaxen
  • Notfallnummer außerhalb der Geschäftszeiten
  • Gutschein im Wert von 10,00 € für Outdoor-Funktionsbekleidung von Skinfit

Nicht enthalten

  • Fahrkarte für ÖPNV von Waldshut nach Albbruck
  • sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Aktivitäten und Eintrittsgelder
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder, etc.

Anreisetage

  • Anreise täglich außer Freitag

Saison 2022

  • 18. April bis 27. Oktober 2022 (erster und letztmöglicher Anreisetag)

Preise und Ermäßigungen

  • Preis im Doppelzimmer: 549,00 € pro Person
  • Einzelzimmerzuschlag: 120,00 € pro Person
  • Ermäßigungen für Kinder auf Anfrage
  • Reisegruppen ab 5 Personen: 4% Ermäßigung auf den Basispreis
  • Reisegruppen ab 10 Personen: 10% Ermäßigung auf den Basispreis 

Zusatzleistungen und Buchungswünsche - bitte bei Buchung angeben

  • zusätzliches Gepäckstück: 20,00 € pro Etappe pro Gepäckstück (max. 20 kg)
  • Lunchpaket: 34,00 € pro Person für alle Wanderetappe
  • Hundepaket (Unterbringung, kleines Geschenk, Gepäckstück (max. 20 kg)): 110,00 €
  • Hundepaket "light" (Unterbringung, kleines Geschenk): 50,00 €
  • unverbindliche Buchungswünsche wie z.B. Allergiker-Bettwäsche, getrennte Betten, Verpflegungswünsche o.ä. bitte bei Buchung angeben
  • nachträgliche Buchung von Zusatzleistungen oder nachträgliche Mitteilung von Buchungswünschen: einmalige Service-Gebühr in Höhe von 25,00 €

Buche Sicherheit – bleibe flexibel!

Flex-Option: 25,00 € pro Person 

Deine Vorteile:

  • früh buchen und komplette Flexibilität sichern
  • Reise bis 12 Tage vor Abreise kostenlos umbuchen oder stornieren
  • keine Angabe von Gründen, kein Attest erforderlich
  • entspannt planen und sorgenfrei buchen
  • bei einer Umbuchung wandert die Flex-Option zum neuen Termin mit 

Weitere Infos zur »Flex-Option findest Du hier. 

Reiseanmeldung

Weitere Tipps & Infos

Beste Reisezeit

April bis Oktober

An- und Abreise

Wir empfehlen Dir die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Waldshut.

Von St. Blasien aus kommst Du am Abreisetag durch die Nutzung von Bussen und Bahnen mit der KONUS-Gästekarte kostenlos zurück nach Waldshut. Je nach Verbindung dauert die Fahrt mit der Buslinie 7322 ca. 45-50 Minuten. Ein Busfahrplan liegt den Reiseunterlagen bei.

Parkmöglichkeiten

Wenn Du mit dem eigenen Fahrzeug nach Waldshut anreist, kannst Du Dein Fahrzeug kostenlos auf dem Chilbiplatz abstellen (ca. 1 km vom Waldshuter Hof entfernt; Ausnahme: vor und während der Chilbi). In 80 m Entfernung zum Waldshuter Hof gibt es außerdem eine Tiefgarage.

Wegcharakter

Schmale Pfade, wilde Steige, kühler Wald, schöne Aussichtspunkte und viel Wasser machen den Charakter der Tour aus. Es gibt steile An- und Abstiege. Schwindelfreiheit ist jedoch nicht erforderlich. Es gibt auf den Etappen teilweise kaum Einkehrmöglichkeit, so dass genügend Proviant und Wasser im Tagesrucksack mitgenommen werden müssen.

Allgemeine Informationen

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Allgemeine Informationen und Hinweise zum Buchungsablauf, Versand der Reiseunterlagen, Gepäcktransfer, Mehrwert etc. finden Sie unter »Reiseinfos.

Bewertungen