Informiere dich hier direkt über aktuelle Bestimmungen  | COVID 19
Wanderreise Schluchtensteig I Wutachschlucht

Schluchtensteig

Wanderreise Bergesehen - Bergseen I Schluchsee
Wanderreise Schluchtensteig I In der Wutachschlucht
Wanderreise WasserWeltenSteig I In der Gauchachschlucht
Wanderreise Schluchtensteig I Dom in St. Blasien

Beratung +49 761 | 88793110
Mo. - Fr. von 9 - 12 Uhr & 14 - 16 Uhr

Schluchtensteig

Kein Tag ist wie der andere, wenn Du auf dem Schluchtensteig unterwegs bist. Du wirst sehen: so vielfältig wie die Landschaft im Naturpark Südschwarzwald so unterschiedlich sind die Etappen des Schluchtensteigs. Tiefe Schluchten mit senkrechten Felsflanken und rauschenden Wasserfällen wechseln sich ab mit blumenübersäten Hochweiden. Du passierst den letzten Urwaldabschnitt Süddeutschlands und durchquerst ursprüngliche Flusslandschaften. Du gehst entlang des größten Sees im Schwarzwald, dem Schluchsee und vorbei an idyllisch gelegenen Schwarzwaldhöfen. Jeden Tag erwarten Dich neue Höhepunkte.

Mindestteilnehmerzahl

ab 1 Person

Dauer

8 Tage

Reiseart

individuelle Reise

Schwierigkeitsgrad

mittel

Highlights

  • tiefe Schluchten & blühende Weiden
  • „Perlen des Schwarzwalds“: Schluchsee, Dom von St. Blasien
  • landschaftliche Vielfalt des Naturpark Südschwarzwald
Bild des Autors

Tipp von unserer Katharina

"Mich begeistert der Schluchtensteig, weil er von Anfang bis Ende immer wieder Neues entdecken lässt. Jede Etappe hat ihren ganz eigenen Charme. Ganz besonders hat mich ein Blick in den St. Blasier Dom beeindruckt. Mit einem solch großartigen Bauwerk hätte ich in diesem kleinen Schwarzwaldörtchen nicht gerechnet!"

Reiseverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Stühlingen 

Du reist heute im Lauf des Tages per Bahn, Bus oder mit dem eigenen Fahrzeug nach Stühlingen an.

  • Übernachtung in Stühlingen

2. Tag: Von Stühlingen nach Blumberg

Gleich am ersten Tag erhältst Du eine Idee, warum der Schluchtensteig seinen Namen trägt. Die Anstiege sind nicht zu unterschätzen, werden jedoch mit eindrucksvollen Ausblicken belohnt. Mit etwas Glück kreuzt die historische Sauschwänzle-Bahn auf dem ersten Teil der Etappe Deinen Weg. Später geht es auf schmalen, wurzeligen Pfaden durch die urwaldartigen Wutachflühen in Richtung Blumberg.

  • Übernachtung in Blumberg
  • Verpflegung: Frühstück
  • Strecke: ca. 19 km | 505 Hm bergauf | 263 Hm bergab
  • Gehzeit: ca. 5,5 Stunden
  • Transfer: im ÖPNV von Blumberg nach Blumberg-Riedböhringen (sofern notwendig)

3. Tag: Von Blumberg zur Schattenmühle

Heute tauchst Du tief ein in die Schwarzwälder Schluchtenwelt. Zwischen steilen, schroffen Felswänden bahnt sich die wilde Wutach ihren Weg durch eines der ältesten Naturschutzgebiete Baden-Württembergs. Der Weg führt Dich stets entlang des rauschenden Flusses, Wasserfälle plätschern, überall ist sattes Grün um Dich herum. Der Wanderbus bringt Dich am Ende der Etappe auf einer kurzen Fahrt von der Schattenmühle nach Löffingen. 

  • Übernachtung in Löffingen
  • Verpflegung: Frühstück
  • Strecke: ca. 20 km | 414 Hm bergauf | 460 Hm bergab
  • Gehzeit: ca. 6,5 Stunden
  • Transfer: im ÖPNV von der Schattenmühle nach Löffingen 

4. Tag: Von der Schattenmühle nach Fischbach 

Am Morgen fährst Du mit dem Bus zurück zur Schattenmühle, um Deine Wanderung von dort fortzusetzen. Vorbei am Räuberschlössle und der Stallegger Holzbrücke geht es in einem ständigen Auf und Ab heraus aus der Schlucht in Richtung Lenzkirch. Besonders idyllische Plätzchen findest Du an den Mündungen von Rötenbach und Haslach. In Lenzkirch zahlt sich eine kleine Pause aus, denn von hier geht es nochmal steil hinauf nach Fischbach. 

  • Übernachtung am Schluchsee
  • Verpflegung: Frühstück
  • Strecke: ca. 18 km | 701 Hm bergauf | 316 Hm bergab
  • Gehzeit: ca. 6 Stunden
  • Transfer: im ÖPNV von Löffingen zur Schattenmühle 

5. Tag: Von Fischbach nach St. Blasien 

Kaum bist Du am Morgen losgewandert, wartet bereits einer der schönsten Ausblicke der Tour auf Dich: die Sicht vom Bildstein hinab auf den Schluchsee, bei gutem Wetter sogar bis hin zu den Alpengipfeln. Bei einer Einkehr im Unterkrummenhof kannst Du das glitzernde Wasser des riesigen Schluchsees beobachten. Über abwechslungsreiche Waldwege geht es weiter nach St. Blasien. Hier solltest Du unbedingt einen Blick in den Dom mit seiner imposanten Kuppel werfen. 

  • Übernachtung in St. Blasien
  • Verpflegung: Frühstück
  • Strecke: ca. 20 km | 384 Hm bergauf | 671 Hm bergab
  • Gehzeit: ca. 6,5 Stunden

6. Tag: Von St. Blasien nach Todtmoos 

Anstatt in tiefe Schluchten blickst Du heute an zahlreichen Aussichtspunkten in die Ferne. Hoch auf dem Aussichtsturm auf dem Lehenkopf schweift Dein Blick weit über den Schwarzwald. Von der Horbacher Heide siehst Du an klaren Tagen bis ins Schweizer Jura. Eine Panoramatafel erklärt Dir die sichtbaren Gipfel der Alpenkette. Zu Ende der Etappe macht der Steig seinem Namen wieder alle Ehre: es geht hinab in die Hohwehraschlucht ins Lebküchler-Örtchen Todtmoos. 

  • Übernachtung in Todtmoos
  • Verpflegung: Frühstück
  • Strecke: ca. 19 km | 590 Hm bergauf | 541 Hm bergab
  • Gehzeit: ca. 6 Stunden

7. Tag: Von Todtmoos nach Wehr 

Auf schönen Waldwegen führt Dich die letzte Etappe zu Deinem Ziel nach Wehr. Unterwegs wanderst Du immer wieder auf schmalen Pfaden mit steilen Abhängen. Ein kurzer zusätzlicher Anstieg zur Mettlerhütte lohnt sich. Die kleine Hütte ist nicht bewirtet, jedoch gibt es davor einen Brunnen, an dem Du Deine Wasservorräte auffüllen und den schönen Ausblick genießen kannst. Nach der Wehratalsperre führt der Weg gemütlich weiter zum Endziel Wehr. 

  • Übernachtung in Wehr
  • Verpflegung: Frühstück
  • Strecke: ca. 23 km | 484 Hm bergauf | 937 Hm bergab
  • Gehzeit: ca. 7 Stunden

8. Tag: Individuelle Abreise 

Heute verlässt Du Wehr und den Südschwarzwald wieder. Wir wünschen Dir eine gute Heim- bzw. Weiterfahrt!
Keine weiteren Übernachtungen. Für Verlängerungen sprich uns gerne an!

  • Verpflegung: Frühstück

Unterkünfte

Rebstock Stühlingen

Landgasthof Hotel Rebstock

79780 Stühlingen

Krone Stühlingen

Hotel Krone

79780 Stühlingen

Hirschen Blumberg

Hotel Hirschen

78176 Blumberg

Kranz Blumberg

Hotel - Gasthof Kranz

78176 Blumberg - Riedböhringen

Linde Löffingen

Gasthof Linde

79843 Löffingen

Hirschen Fischbach

Hotel Restaurant Hirschen

79859 Schluchsee - Fischbach

Wochners Sternen Schluchsee

Wochners Hotel Sternen

79859 Schluchsee

Dom-Hotel

Dom-Hotel

79837 St. Blasien

Bellevue St. Blasien

Hotel Bellevue

79837 St. Blasien

Hotel am Kurpark Todtmoos

Hotel am Kurpark

79682 Todtmoos

Rößle Todtmoos

Hotel Schwarzwald-Gasthof Rößle

79682 Todtmoos-Strick

Sonne Wehr

Landgasthof zur Sonne

79664 Wehr

Klosterhof Wehr

Hotel Restaurant Klosterhof

79664 Wehr

Preise & Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • 7x Übernachtung in wanderfreundlichen Mittelklasse Unterkünften
  • 7x Frühstück
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft (1 Gepäckstück pro Person | max. 20 kg)
  • Wanderführer mit Karte und ausführlicher Tourenbeschreibung
  • Fahrten im ÖPNV mit KONUS-Gästekarte:
    • vom Ortsteil Riedböhringen nach Blumberg (sofern notwendig)
    • zwischen Löffingen und Wanderparkplatz Schattenmühle
  • KONUS-Gästekarte in den teilnehmenden Orten (kostenlose Nutzung des ÖPNV)
  • Fahrplan für den Wanderbus am Schluchtensteig
  • Kurtaxen
  • Notfallnummer außerhalb der Geschäftszeiten
  • Gutschein im Wert von 10,00 € für Outdoor-Funktionsbekleidung von Skinfit

Nicht enthalten

  • Fahrt im ÖPNV von Blumberg zum Ortsteil Riedböhringen (sofern notwendig)
  • sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Aktivitäten und Eintrittsgelder
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder, etc. 

Anreisetage

  • tägliche Anreise möglich 

Saison 2022

  • 18. April bis 25. Oktober 2022 (erster und letztmöglicher Anreisetag) 

Preise und Ermäßigungen

  • Preis im Doppelzimmer: 659,00 € pro Person
  • Einzelzimmerzuschlag: 120,00 € pro Person
  • Ermäßigungen für Kinder auf Anfrage
  • Reisegruppen ab 5 Personen: 4% Ermäßigung auf den Basispreis
  • Reisegruppen ab 10 Personen: 10% Ermäßigung auf den Basispreis 

Zusatzleistungen und Buchungswünsche – bitte bei Buchung angeben

  • Lunchpaket: 44,00 € pro Person für alle Wanderetappen
  • privater Transfer von Wehr nach Stühlingen oder in umgekehrter Richtung:
    • Abfahrt um 9:00 Uhr, andere Abfahrtszeiten bitte bei Buchung angeben
    • Gesamtpreis für 1 - 3 Personen: 177,00 €
  • Hundepaket (Unterbringung, kleines Geschenk, Gepäckstück (max. 20 kg)): 190,00 €
  • Hundepaket "light" (Unterbringung, kleines Geschenk): 95,00 €
  • zusätzliches Gepäckstück: 20,00 € pro Etappe pro Gepäckstück (max. 20 kg)
  • unverbindliche Buchungswünsche wie z.B. Allergiker-Bettwäsche, getrennte Betten, Verpflegungswünsche o.ä. bitte bei Buchung angeben
  • nachträgliche Buchung von Zusatzleistungen oder nachträgliche Mitteilung von Buchungswünschen: einmalige Service-Gebühr in Höhe von 25,00 €

Buche Sicherheit – bleibe flexibel!

Flex-Option: 25,00 € pro Person 

Deine Vorteile:

  • früh buchen und komplette Flexibilität sichern
  • Reise bis 12 Tage vor Abreise kostenlos umbuchen oder stornieren
  • keine Angabe von Gründen, kein Attest erforderlich
  • entspannt planen und sorgenfrei buchen
  • bei einer Umbuchung wandert die Flex-Option zum neuen Termin mit 

Weitere Infos zur »Flex-Option findest Du hier. 

Verbindlich Buchen

Weitere Tipps & Infos

Beste Reisezeit

April bis Oktober

An- und Abreise

Wir empfehlen Dir die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Stühlingen.

Von Wehr kommst Du am Abreisetag durch die Nutzung von Bussen und Bahnen im Rahmen der KONUS-Gästekarte kostenlos zurück nach Stühlingen. Je nach Verbindung dauert die Fahrt ca. 2-3 Stunden und ist mit mehreren Umstiegen verbunden.

Wenn Du Dein Fahrzeug zu Beginn in Wehr parken und zurück nach Stühlingen fahren möchten, ist diese Fahrt nicht kostenlos, da Stühlingen nicht am KONUS-System teilnimmt und Du somit in Stühlingen keine KONUS-Gästekarte erhältst.

Parkmöglichkeiten

Wenn Du mit dem eigenen Fahrzeug nach Stühlingen anreist, kannst Du dieses auf einem öffentlichen Parkplatz kostenlos abstellen.

Wegcharakter

Schmale Pfade und wilde Steige in den Schluchten und stille Forstwege auf den Schwarzwaldhöhen machen den Schluchtensteig aus. Vor allem in der Wutachschlucht führen Pfade durch tiefe Schluchten und entlang steilabfallender Abhänge - ein Mindestmaß an Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist notwendig.

Der Schluchtensteig wurde mit der Zertifizierung "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet und gehört zu den "Top Trails of Germany".

Allgemeine Informationen

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Allgemeine Informationen und Hinweise zum Buchungsablauf, Versand der Reiseunterlagen, Gepäcktransfer, Mehrwert etc. findest Du unter »Reiseinfos.

Bewertungen