Querweg

Beschreibung

Der Querweg mit seinen über 180 km verbindet die beiden „Südmetropolen“ Freiburg im Schwarzwald und Konstanz am Bodensee. Sie wandern den kompletten Querweg in 8 Etappen. Um den Gepäcktransfer kümmern wir uns, damit Sie sich voll und ganz aufs Wandern konzentrieren können!

Die Tour startet in Freiburg, von wo Sie den Schwarzwald bezwingen. Herrliche Postkartenmotive bieten sich hier, es geht durch Wälder, Wiesen und Täler und Sie bekommen einige große Schwarzwaldhöfe zu sehen. Schon bald lassen Sie die Schwarzwaldhöhen hinter sich und tauchen ein in die Wutachschlucht, der jüngsten Schlucht Europas und Naturschutzgebiet seit 1939. Bevor Sie herrliche Ausblicke über das gesamte Hegau und zum Bodensee genießen, können Sie die „Sauschwänzlebahn“ bewundern, eine Museumsbahn zwischen Blumberg und Stühlingen. Im Hegau besteigen Sie die Vulkanhügel, bevor Sie durch den bewaldeten Bodanrück, das Naturschutzgebiet Mindelsee und der Marienschlucht, die Stadt Konstanz am Bodensee erreichen.

Unsere Miriam unterwegs auf dem Querweg

"Der Querweg ist etwas ganz Besonderes, weil er vom Schwarzwald über tiefe Schluchten, über die Hegauvulkane mit tollen Ausblicken bis zum traumhaft schönen Bodensee führt. So viele verschiedene Landschaften und Eindrücke in einer Wanderreise – herrlich!"

Reiseverlauf

1.Tag: Individuelle Anreise nach Freiburg

Sie reisen heute im Lauf des Tages per Bahn, Bus oder mit dem eigenen Fahrzeug nach Freiburg an.

Übernachtung in Freiburg

2. Tag: Freiburg nach Kirchzarten (ca. 15 km)

In der Schwarzwaldmetropole Freiburg starten Sie Ihre Wanderung auf dem Querweg. Im Freiburger Bächle können Sie nochmals die Füße abkühlen, bevor der Weg Sie auf Serpentinen über den Kandelhöhenweg auf den Kanonenplatz führt mit herrlichen Ausblicken auf die Freiburger Altstadt mit dem imposanten Münster. Beim Wallfahrtskirchlein St. Ottilien treffen Sie auf den Querweg, auf dem Sie nach Kirchzarten gelangen.

Übernachtung in Kirchzarten

3. Tag: Kirchzarten nach Titisee (ca. 24 km)

Von Kirchzarten geht es stetig bergauf bis zum Piketfelsen. Der Aussichtspunkt bietet einen schönen Blick in den Hochschwarzwald. Wenn Sie ganz leise unterwegs sind, sehen Sie hier mit etwas Glück sogar ein paar Gämse. Durch den oberen Teil der wilden Ravennaschlucht gelangen Sie schließlich nach Hinterzarten.

Übernachtung in Titisee

4. Tag: Titisee nach Löffingen-Reiselfingen (ca. 31 km)

Vom idyllischen Schwarzwaldort Hinterzarten wandern Sie zum lebhaften Titisee. Vor Ihnen liegt der steile Anstieg auf den Hochfirst. Oben angekommen, nehmen Sie den Abstieg in Richtung Lenzkirch-Kappel. Bald schon tauchen Sie ein in die Haslach- und anschließend in die Wutachschlucht. Eine herrliche Strecke; vor allem an heißen Tagen. Hoch über der Wutach gelegen wandern Sie über das Räuberschlössle mit herrlicher Aussicht weiter zu Ihrem Tagesziel nach Löffingen.

Übernachtung in Löffingen-Reiselfingen

5. Tag: Löffingen-Reiselfingen nach Blumberg (ca. 20 km)

Im munteren Auf und Ab führt Sie der Querweg heute nach Blumberg. Zunächst wandern Sie am Ufer der Wutach entlang, bevor Sie die Wutach überqueren. Aus der Ferne hören Sie vielleicht immer mal wieder das Dampfen und Schnauben der Sauschwänzlebahn.

Übernachtung in Blumberg

6. Tag: Blumberg nach Tengen (ca. 15 km)

Auch heute folgen Sie wieder ein Stück dem Schluchtensteig. Steil führt Sie der Weg hinauf zum Buchenberg. Weite Felder, grüne Wiesen und schöne Wälder stehen auf dem Programm. Über den Hohenhewen – oder auch Höwen, wie die Engener liebvoll zu ihrem Hausberg sagen – gelangen Sie schließlich mit toller Aussicht zum Bodensee nach Tengen.

Übernachtung in Tengen

7. Tag: Tengen nach Singen (ca. 40 km)

Durch den Hegau erleben Sie heute eine abwechslungsreiche Route auf dem Querweg, die ganz im Zeichen von stolzen Burgen steht. Von der verwilderten Burgruine Mägdeburg haben Sie zur einen Seite den Blick zurück zur gestrigen Burg Hohenhewen und zur anderen Seite den Blick zur Burg Hohenkrähen, die noch vor Ihnen liegt. Zu Fuße der zweiten Burg erleben Sie später einen der derzeit größten Lindenwälder in Mitteleuropa mit sehr alten Lindenbeständen.

Übernachtung in Singen

8. Tag: Singen nach Radolfzell-Liggeringen (ca. 19 km)

Auf dem Querweg kommen Sie Ihrem Ziel am Bodensee immer näher. Zuvor liegt heute jedoch noch ein anderer, geschichtsträchtiger See auf Ihrer Route: der Mindelsee. Dieser See ist ein Gletscherzungensee aus der Würmeiszeit und steht heute unter Naturschutz.

Übernachtung in Radolfzell-Liggeringen

9. Tag: Radolfzell-Liggeringen nach Konstanz (ca. 27 km)

Auf Ihrer letzten Etappe wandern Sie über den Bodanrück. Dieser teilt den Bodensee in den Überlinger See und den Untersee. Herrliche Ausblicke über den Bodensee begleiten Sie bis zu Ihrem Ziel nach Konstanz. Lassen Sie es sich hier gut gehen und genießen Sie Ihre Ankunft an der schönen Hafenpromenade.

Übernachtung in Konstanz

10. Tag: Individuelle Abreise

Heute verlassen Sie Konstanz und die Bodensee-Region wieder. Wir wünschen eine gute Heim- bzw. Weiterfahrt!

Keine weitere Übernachtungen. Für Verlängerungen sprechen Sie uns gerne an!

Enthaltene Leistungen

  • 9 Übernachtungen inklusive Frühstück in wanderfreundlichen Mittelklasse Unterkünften 
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft (1 Gepäckstück pro Person/ max. 20 kg)
  • Wanderkarte und ausführliche Tourenbeschreibung
  • Kurtaxe in den Etappenorten
  • Service-Hotline

Konditionen/Extras

Konditionen:

  • Einzelzimmerzuschlag: 240,00 Euro pro Person

  • Kinderreduktion: 60% Ermäßigung (0 - 4 Jahre im Bett/Zimmer der Eltern)
  • Kinderreduktion: 30% Ermäßigung (5 - 10 Jahre im Bett/Zimmer der Eltern/oft auch Dreierzimmer)

  • Reisegruppen ab 5 Personen: 4% Ermäßigung auf den Basispreis
  • Reisegruppen ab 10 Personen: 10% Ermäßigung auf den Basispreis

  • Express-Zustellung der Reiseunterlagen: 15,00 Euro einmalig bei Kurzfristbuchung von 1-3 Werktagen vor Reisebeginn

Extras:

  • Zusätzliches Gepäckstück: 20,00 Euro pro Etappe pro Gepäckstück (max. 20 kg)
Bitte nennen Sie uns Ihre Extras vor Buchung. Nachmeldungen, wie z. B. vegetarisches Essen, Diäten, getrennte Betten, Lunchpaket u. ä. können bei Reisen von Ort zu Ort nicht kostenlos vorgenommen werden, da mehrere Unterkünfte einzeln informiert werden müssen.

Falls Nachmeldungen entstehen, wird eine Service-Gebühr in Höhe von 25,00 Euro berechnet.

Zusatzinformationen

An- und Abreise

Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Freiburg.

Von Konstanz gelangen Sie durch die Nutzung von Bussen und Bahnen zurück nach Freiburg. Je nach Verbindung dauert die Zugfahrt zwischen 2,5 und 4 Stunden und ist mit einem oder mehreren Umstiegen verbunden.
Eine gute und günstige Alternative sind auch die Fernbusse, die täglich zwischen Konstanz und Freiburg verkehren. Die Fahrt dauert ca. 2 bis 2,5 Stunden.

Parkmöglichkeiten

Wenn Sie mit dem eigenen Fahrzeug nach Freiburg anreisen, können Sie dieses gegen Gebühr in einem der umliegenden Parkhäuser abstellen.

Wegcharakter

Einige Tagesetappen des Querwegs sind aufgrund der vielen Höhenmeter und Gipfelzustiege anstrengend und anspruchsvoll. An einigen wenigen Stellen hat der Weg alpinen Charakter, d. h. er ist ein schmaler, steiler Pfad, mit Wurzeln und Steinen durchsetzt. Trittsicherheit ist erforderlich, Kletterstellen gibt es jedoch nicht. Jedoch wechseln sich die anstrengenderen Etappen mit erholsamen Waldpfaden ab. Auf einigen Etappen finden sich nur wenige oder sogar gar keine Einkehrmöglichkeiten. Ausreichend Verpflegung für den gesamten Tag sollte daher definitiv mit in den Wanderrucksack eingepackt werden!

Reisezeit

April bis Oktober

Wichtige Zahlungsinformationen und sonstige Konditionen

Die Abwicklung erfolgt über den Reiseveranstalter:

Original Landreisen AG
Tel. +49 (0) 76 34 / 56 9 56 26
E-Mail: info@original-landreisen.de

Buchungsablauf

Sie erhalten zunächst eine automatisch erstellte, vorläufige Reservierungsbestätigung, die lediglich den Erhalt der Reservierung bestätigt. Der Vertrag kommt erst durch unsere schriftliche Buchungsbestätigung zustande. Diese ausführliche Bestätigung geht Ihnen in der Regel innerhalb von 2 bis 4 Werktagen per Email zu.

Sie erhalten dann gleichzeitig eine Rechnung über den Reisepreis. Eine Anzahlung in Höhe von 20% ist innerhalb von 14 Tagen fällig.

Die Restzahlung ist 21 Tage vor Reisebeginn fällig. Sie erhalten hierfür keine weitere Zahlungsaufforderung. Nach Eingang des Restzahlungsbetrages erhalten Sie Ihre Reiseunterlagen per Post.

Reiseunterlagen

Sofern Ihr Wohnsitz nicht in Deutschland oder Österreich liegt sowie bei kurzfristigen Buchungen, schicken wir die Reiseunterlagen an das erste Hotel Ihrer Reise.

Allgemeine Infos

Unser Anspruch / Ihr Mehrwert

Wir kennen unsere Routen und unsere Gastgeber und Partnerhotels. Wir sind von hier, wir leben hier und wir arbeiten mit Herzblut an unseren Reisen. Unser Anspruch ist es, qualitativ hochwertige Reisen anzubieten, die wir auch selbst gerne in unserem eigenen Urlaub buchen würden.

Ihre Unterkünfte

Sie wohnen in ausgewählten, wanderfreundlichen Hotels.
Wir buchen für Sie Unterkünfte, bei denen Dusche und WC selbstverständlich auf dem Zimmer sind. Wenn Sie Ihren Wunschtermin anklicken und dann auf „suchen“ gehen, erhalten Sie eine Übersicht über unsere Partnerhotels. Sollte eines der angegebenen Hotels zu Ihrem Wunschtermin bereits ausgebucht sein, schlagen wir Ihnen gerne eine Alternative vor.

Mehr-Zimmer-Buchungen

Wenn Sie mehrere Zimmer benötigen, buchen Sie zunächst das erste Zimmer. Sobald Sie im Warenkorb sind (Schritt 1), fangen Sie wieder von vorne an und buchen dann das nächste Zimmer. Am Ende haben Sie auf diese Weise alle gewünschten Zimmer im Warenkorb.
Alternativ dürfen Sie uns natürlich auch gerne anrufen oder uns eine Mail schreiben; dann übernehmen wir die Buchung für Sie.
Bitte beachten Sie, dass die Ermäßigung für Gruppenbuchungen nicht automatisch im Warenkorb abgezogen wird. Auch in der automatisch erstellten Buchungsbestätigung wird sie noch nicht berücksichtigt, sondern erst mit Erhalt der Reservierungsbestätigung.

Verfügbare Termine

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.