Skilanglauf & Biathlon

Immer schön in der Spur bleiben! Gar nicht so einfach, wenn du das erste Mal auf Langlauf-Skiern stehst. Irgendwie rutschig, hoffentlich führt die Loipe nie bergab! Diese Sorgen nehmen dir unsere Trainer, ganz gleich ob du klassisch durch die Loipe gleiten oder skaten magst. Am Ende des Kurses bescherst du dir ein einzigartiges Wintergefühl: Langlauf im Schwarzwald. Dabei handelt es sich um ein ebenso traditionelles (seit bald 130 Jahren) wie erhebendes Erlebnis. Denn du machst Sport in einer überwältigenden Umgebung: Dick liegt der Schnee auf den Tannen, das Weiß glitzert im Sonnenlicht, ringsum Berge, Berge, Berge. Ein Traum, das musst du probieren!

Auf Wunsch auch mit Knarre, wir kennen ein paar ausgezeichnete Biathleten, die dir zeigen, wie du zwischen deinen Langlaufrunden mit Kimme und Korn hantierst und lässig den Finger krumm machst. Ganz unmilitärisch.

Skilanglauf lernen im Schwarzwald

Egal ob Anfänger oder bereits Fortgeschrittener, hier im Schwarzwald bieten wir nicht nur Skikurse an, sondern auch Kurse, damit du deine Fähigkeiten beim klassischen Skilanglauf oder beim Skating verbessern kannst.
Das Kursangebot ist so vielfältig, dass du entscheiden kannst, was besser auf deine Bedürfnisse passt. Startest du lieber mit einem Privatkurs, weil du Anfänger bist oder deine Kenntnisse auffrischen willst, oder fühlst du dich in einem Gruppenkurs wohler. Du entscheidest, ob eine Einzelstunde ausreicht oder ob du in einem Zwei-Tages-Kurs alles Notwenige erlernen möchtest.

Differenziert wird hier bei jedem Kurs einzig zwischen „Klassisch“ oder „Skating“, da diese beiden Techniken sich grundlegend unterscheiden. Mit der klassischen Version hat der Skilanglauf begonnen. Hier ist der Läufer in einer festen Spur unterwegs, auch Loipe genannt. Um sich vorwärts zu bewegen, führt der Läufer eine diagonale Bewegung aus, bei der immer der rechte Arm und das linke Bein nach hinten bzw. das rechte Bein und der linke Arm nach vorne geführt werden – und umgekehrt. Diese Technik erfordert nicht so viel Gleichgewichtssinn und wird gerade Skilanglauf-Neulingen empfohlen. Die Skating Technik hingegen ist noch recht jung. Hier geht es etwas schneller zur Sache und der Läufer bewegt sich auf einer glatten, präparierten Schneefläche. Die Bewegung beim Skaten erfolgt seitwärts – man stößt sich seitlich mit den Skiern ab, um nach vorne ins Gleiten zu kommen, und kombiniert dazu den Stockeinsatz. Dieser Bewegungsablauf erinnert an die Bewegungen beim Schlittschuhlaufen, daher auch der Name. Hier ist ein guter Gleichgewichtssinn sowie eine gute Kondition gefragt.

Biathlon im Schwarzwald

Skilanglauf bildet zudem die Grundlage für den Biathlon. Solltest dir das einfache Skilanglaufen zu langweilig sein, kannst du dich, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, zu einem der Biathlonkurse anmelden. Hier ist Nervenkitzel garantiert, denn du musst versuchen, trotz der Kombination von Lauf- und Schießeinheiten einen klaren Kopf zu bewahren. In unseren Biathlon Kursen erhältst du eine fundierte Einweisung und lernst zunächst das Schießen. Wenn du diese Disziplin beherrschst, durchläufst du das Komplextraining. Hier läufst und schiesst du im Wechsel. Die Laufeinheiten absolvierst du dabei auf Langlaufskiern. Einige unserer Kurse enden mit einem kleinen Staffel-Wettkampf, sodass du deine neu erlernten Fähigkeiten direkt anwenden kannst.